Assassin's Creed Wiki
Advertisement
Assassin's Creed Wiki
Smallwikipedialogo.png


Armagh ist ein religiöses Zentrum in Ulaid in Irland. In der Nähe von Armagh befinden sich die Ruinen von Baile na nGall.

Im 9. Jahrhundert ist Eogan mac Carthaigh der Bischof von Armagh. Er nutzt seine Position, um eine Armee in Armagh zu sammeln. Er ist der Anführer der Kinder der Danu und greift Flann Sinna in Clochar an. Seine Armee wird zurückgeschlagen und Eogan verschanzt sich in Armagh.

882 greift Flann mit seinem Heer, Eivor Varinsdottir, Sigfröd Armagh an. Eivor und Flann töten Eogan und nehmen damit Armagh ein.

Datenbank[]

Seit längst vergessenen Zeiten ist dies ein bedeutendes religiöses Zentrum. Lange bevor es das Dorf gab, befand sich in der Nähe die heidnische Kultstätte von An Odbha. Armagh selbst besitzt Bedeutung, seitdem Sankt Patrick (Irisch: Padraig) dort im 5. Jahrhundert eine Steinkirche erbaute. Heute gibt es zwei (ja, 21) Bischofskirchen in Armagh, die seinen Namen tragen.

Im 9. Jahrhundert gab es Bemühungen, Armagh nicht nur zu einer kirchlichen, sondern auch militärischen Machtstätte zu machen.

Baile na nGall[]

Baile na nGall sind die Ruinen eines Dorfes, welches von Conlaed von den Bränden, der Flamme der Kinder der Danu, niedergebrannt wurde. In dem Dorf ist ein Hinweis auf ihn und ein Buch des Wissens zu der Fähigkeit Irischer Wolfshund.

Quellen[]


Datenbank: Assassin's Creed Valhalla
Regionen
Norwegen - Northumbria - Mercia - East-Engla - Wessex - Vinland - Asgard - Jötunheim - York - London - Winchester - Irland
Schauplätze
Hræfnathorp - Siedlungserweiterung - Bruderschaftshäuser - Yggdrasil - Unterkünfte der Isu - Repton - Wald von Dalbi - Wald von Scirwudu - Der Ælfwald - Chiltern Hills - Wald von Epping - Wishtman-Wald - Insel Wiht - Cyning Vale - Long Man - Der Weald - Die Sieben Schwestern - Camber Sands - Æld Wyrm - Kreidefelsen von Dover - Der Hadrianswall - Stiperstone-Hügel - Wald von Theodford - Hwithors - Binn Ghulbain - Dammweg des Riesen - Tara (Hügel) - Bru na Boinne - Armagh - Hugarheim - Freyjas Höhle
Kultur und Geschichte
Ciaras Lied des Lia Fail - Ciaras Lied für Flann
Personen
Sigurd Styrbjörnsson - Basim Ibn Ishaq - Ælfred - Ivar und Ubba - Randvi - Gunnar - Dag - Valka - Haytham - Styrbjörn - Harald - Soma - Galin - Birna - Lif - Fulke - Halfdan - Faravid - Ricsige - Geadric - Eadwyn - Ceolbert - Ceolwulf II. - Leofrith - Burgred - Rhodri - Deorlaf - Angharad - Cynon - Tewdwr - Modron - Gwenydd - Stowe - Erke - Kjötvi - Ljufvina Bjarmasdottir - Hjör - Vili - Heming - Tryggvi - Hunwald - Acha - Herefrith - Ælfgar - Rued - Brodir und Broder - Oswald - Valdis - Finn - Cynebert - Birstan - Estrid - Alfida - Hrolf - Gudrum - Godwin - Hyrrokkin - Angrboda - Odin - Loki - Thor - Tyr - Freyja - Ivaldi - Gunnlöd - Fenrir - Der Baumeister - Suttung - Ratatösk - Die Töchter Lerions - Ragnar Lodbrok - Ragnar Lodbroks verlorene Drengir - Azar - Barid mac Imair - Sigfröd - Flann Sinna - Ciara ingen Medba - Eogan mac Carthaigh - Deirdre na Linni - Balar - Hildiran
Gruppierungen
Räuber - Wikinger - Sachsen - Britonen - Pikten - Jötnar - Die Eiferer - Rotinonhsión:ni - Die Verborgenen - Der Orden der Ältesten - Die Iren - Flanns Heer - Druiden-Anwärter - Die Kinder der Danu
Gegner
Schütze - Speerträger - Goliath - Standartenträger - Gedriht - Clansmann - Kreuzbogenschütze - Huskarl - Miliz - Feuerteufel - Plünderer - Schurken - Berserker - Trauerbringer - Schleuderer - Ceorl - Waffenknecht - Wikinger - Ebermeister - Verteidiger - Macbeth - Bannerherr - Wolfsstümer - Wolfszauberin - Giftdruide - Kopfjäger - Druidenbeschwörer - Eberdruide - Feuerdruide - Werwolf