Aquila entfesselt ist die 14. Mission des DLCs Die Tyrannei von König Washington. Man spielt Ratohnhaké:ton in einer durch einen Edensplitter hervorgerufenen Illusion.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Rathonhaké:ton von Sam Adams Tod erfahren hat, kehrt er zurück zu Franklin. Dieser ist bestürzt, als er vom Massaker hört. Rathonhaké:ton beschließt, dass sie über Land nicht fliehen können, weshalb es über das Meer gehen muss. Franklin kennt einen Kapitän, aber er kann sich nicht frei bewegen, da Putnam nach ihm suchen lässt. Rathonhaké:ton geht los, um eine Verkleidung zu besorgen, währenddessen schleift Franklin das Metall nach.

Nachdem Rathonhaké:ton eine Blaurock-Uniform besorgt hat, machen sich die beiden auf, um den Kapitän zu finden. Rathonhaké:ton beschützt Franklin vor anderen Blauröcken, bis sie den Hafen erreichen. Der Kapitän stellt sich als Robert Faulkner heraus, dieser ist wütend auf Franklin, weil dieser die Aquila konfisziert hat. Rathonhaké:ton verspricht Faulkner die Aquila, wenn er ihnen hilft. Faulkner geht los um eine Crew aufzutreiben, währenddessen soll Rathonhaké:ton die Aquila klar machen.

Nachdem man alle Ziele getötet und die Taue der Aquila durchtrennt hat, ist die Mission abgeschlossen.

Vollständige Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Während man die Uniform stiehlt, nicht entdeckt werden.
  • Mit einer Tierfähigkeit eine Wache töten, die Franklin bedroht.
  • Während man Franklin beschützt, nicht entdeckt werden.

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Schande
Erwachen - Das Dorf warnen - Himmelsreise - Ein-Mann-Wolfsrudel - Pfad der Vergeltung - Gerechtigkeit siegt
Der Verrat
Gefängnisausbruch - Himmelswelt-Reise - Sturzkampf - Konsequenzen - Zurück zum Absender - Eiserner Wille - Teile in Bewegung - Aquila entfesselt - Flucht nach New York
Die Erlösung
Dunkle Gewässer - Himmelswelt-Reise - Vertreibung der Blauen Flut - Armenspeisung - Ein Schritt nach dem Anderen - Das Signal - Hallen der Ungerechtigkeit - Unausweichliche Konfrontation
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.