Assassin's Creed Wiki
Advertisement

Antó wurde 1670 als Angehöriger der Ashantivolkes in der Akanregion in Westafrika geboren.

Schon als junger Mann wurde er in die Sklaverei verkauft und nach Jamaika verschleppt. Ihm gelang die Flucht mithilfe des legendären Kriegers Kujo. Er gründete eine Maroon-Gemeinschaft in der Nähe von Kingston. Mit dieser Gemeinschaft plante und koordinierte er Überfälle auf Plantagen, um Sklaven zu befreien und eine Armee aufzustellen.

Später leitete er ein Büro der Assassinen, trotzdem war sein Hauptanliegen immer die Befreiung von Sklaven aus ihrer Gefangenschaft.

Quellen[]

Advertisement