FANDOM


Aleksei Zima war ein orthodoxer Priester mit russischen Vorfahren und Mitglied der osmanischen Bruderschaft im Konstantinopel des 15. Jahunderts.

Leben Bearbeiten

Getrieben vom Glauben und dem Wunsch, seinen Glaubensgenossen zu helfen, wurde Aleksei schon früh Priester, entdeckte jedoch schnell, dass dort Korruption grassierte. Davon angewiedert ließ er sich leicht von Agenten des byzantinischen Ritus des Tempelorden davon überzeugen, dass die Osmanen schlecht seinen und das byzantinische Reich wieder aufgebaut werden müsse. Auf Besseres hoffend, schloss sich Aleksei ihnen an.

Sein Vertrauen in die Templer wurde jedoch gebrochen, als er sah wie sie skrupellos eine gesamte nichtadelige orthodoxe Familie umbrachte, die Zeugen an dem Mord eines osmanischen Edelmann geworden waren. Da die merkte er, dass die Templer vor nichts zurückschreckten, um ihre Ziele zu erreichen, egal wie viele unschuldige Leben es kostete.

Er war zutiefst beunruhigt, und wusste nicht weiter, als ihn Murat Bin Husn das Kredo der Assassinen vorstellte. Murat erläuterte ihm die lange währende Feindschaft mit den Templern, und die Bereitschaft, Unschuldige zu verteidigen, ungeachtet deren Religionen, Nationalitäten oder Herkunft. Aleksei begriff, dass sie dieselben aufrichtigen Überzeugungen vertraten und lief zur osmanischen Bruderschaft über.

Dank seiner öffentlichen Indentität als Priester der orthodoxen Kirche und seine frühere Verbindung mit den byzantinischen Templern stellte Aleksei sich als Informant von unschätzbaren Wert für die Bruderschaft heraus.

1495 deckte er eine Verschwörung byzantinischer Templer in Spanien auf und begleitete Ishak Pasha und seine loyalsten Assassinen in ein fernes Land.

Quelle Bearbeiten

  • Assassin's Creed: Rebellion
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+