Fandom


(Agostino Barbarigo)
(Agostino Barbarigo)
Zeile 7: Zeile 7:
   
   
Agostino wurde in der darauffolgenden Wahl zum Dogen von [[Venedig |Venedig gewählt]] und besetzte dieses Amt von 1486 bis zu seinem Tod.
+
Agostino wurde in der darauffolgenden Wahl zum Dogen von [[Venedig]] gewählt und besetzte dieses Amt von 1486 bis zu seinem Tod.

Version vom 8. Januar 2010, 06:49 Uhr

Agostino Barbarigo

Agostino Barbarigo ist der jüngere Bruder von Marco Barbarigo und Cousin von Emilio und Silvio Barbarigo.
250px-Zw-agostinobarbarigo

Agostino Barbarigo, Doge von Venedig (1486-Tod)


Agostino hat zwei kleinere Auftritte in Assassins Creed II. Zuerst sieht man ihn auf dem Karneval, eingeladen von seinem Bruder Marco und redet dort mit einer unbekannten Person. Kurz vor der Wahl des nächsten Dogen, nach Marcos Tod, stellt Antonio Ezio Agostino vor. Ezio entschuldigte sich bei Agostino für die Ermordung seines Bruders Marco, doch dieser sagt es müsse ihm nicht leid tun, da Marco durch die Borgias korrumpiert war und er garantiert keinen Fehler mit seiner Tat begangen habe.


Agostino wurde in der darauffolgenden Wahl zum Dogen von Venedig gewählt und besetzte dieses Amt von 1486 bis zu seinem Tod.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.